Schimmelbefall aufspüren

Über das Thema Schimmelbefall in Innenräumen wird nahezu täglich in den Medien berichtet.

Gründe für das große Interesse sind häufig Sorgen der Betroffenen um die Gesundheit, viele Fragen zur fachgerechten und nachhaltigen Beseitigung und der Vermeidung von Schimmelwachstum.

Schimmelspürhunde können bei der Gebäudediagnostik zum Aufspüren von versteckten Schimmelschäden einen wichtigen Beitrag leisten.

Erfolgreiche Schimmelspürhundprüfung mit internationaler Beteiligung

Am 20. und 21. Mai 2017 fand in Köln die jährliche Schimmelspürhund-Prüfung statt. Erstmalig war die Prüfung international besetzt, mit Schimmelspürhundprüfer Wolfgang Hochreiter aus Österreich, vier Spürhund-Teams aus Finnland und einem Team aus Dänemark. Insgesamt 13 Spürhunde und ihre Hundeführer/innen stellten sich der Prüfung.  Zehn Hunde bestanden, zwei von ihnen erhielten eine Zertifizierung für zwei Jahre. Mit der Prüfung verfolgt der BSS das Ziel einer Qualitätssicherung beim Einsatz von Schimmelspürhunden. In Zusammenarbeit mit erfahrenen Schimmelspürhundführer/innen und mit dem Umweltbundesamt wurde eine Richtlinie zur Prüfung von Schimmelspürhunden erarbeitet. 2015 wurde diese auch ins Englische übersetzt, so dass das Ausland aufmerksam wurde.  

Dr. Wolfgang Lorenz, 1. Vorsitzender des BSS e.V. und Leiter Fachausschuss Schimmelspürhunde: „Die BSS Richtlinie, die wir gerade überarbeitet haben, stieß bei unseren ausländischen Freunden auf sehr großes Interesse und war auch der Auslöser für eine Teilnahme an unserer jährlichen Prüfung. Die Zusammenarbeit mit Finnland, Dänemark, Österreich und auch Schweden werden wir in Zukunft intensivieren. Auf einem Treffens der Verbandsvorsitzenden und ausländischer Experten werden wir über die Möglichkeiten und nächsten Schritte einer sehr engen Zusammenarbeit sprechen."

Zertifizierung von Schimmelspürhunden

Der Bundesverband Schimmelpilzsanierung e.V. hat die Notwendigkeit erkannt, eine Qualitätssicherung beim Einsatz von Schimmelspürhunden einzuführen. So wurde  in Zusammenarbeit mit erfahrenen Schimmelspürhundführer/innen und mit dem Umweltbundesamt eine Richtlinie zur Prüfung von Schimmelspürhunden erarbeitet. Diese Prüfung zur Zertifizierung von Schimmelspürhunden findet seit 2013 jährlich statt. Hier finden Sie eine Reportage über die "Prüfung 2015"

+ + +

Schimmelspürhundprüfung

Der Prüfungstermin 2018 wird demnächst bekannt gegeben.

Schimmelspürhund finden

Aufgrund des hervorragenden Geruchssinns von Hunden werden diese schon seit langer Zeit für unterschiedlichste Suchaufgaben im Rettungswesen, bei der Jagd oder beim Aufspüren z.B. von Drogen und Sprengstoff eingesetzt. Auch der Einsatz von Schimmelspürhunden wird schon seit ca. 20 Jahren praktiziert.
In unserer Datenbank finden Sie vom BSS e.V. zertifizierte Schimmelspürhunde.


Trainingsproben

Der BSS bietet zur Unterstützung einer optimalen Ausbildung und eines kontinuierlichen Trainings auch außerhalb der Prüfungsphasen, die Bestellung von Standardproben für das Hundetraining an. Weiter Informationen zur Bestellung in Kürze hier.


Richtlinie bestellen

Die Richtlinie des Bundesverbandes Schimmelpilzsanierung e.V. zur Prüfung von Schimmelspürhunden kann kostenpflichtig bei unserer Geschäftsstelle, auch in englischer Sprache, erworben werden.

Telefon: 0800 277 44 44 oder E-Mail: info(at)bss-schimmelpilz.de